Marvel Masterworks oder Epic Collections?

Marvel Masterworks oder Epic Collections?

Wenn man seine englischsprachige Marvel eBook-Comic-Sammlung vervollständigen möchte, kommt man kaum an Sammelbänden vorbei; hier bieten sich besonders die Marvel Masterworks und die Epic Collections an.

Marvel Masterworks sind Sammelbände der Silber- und Gold-Ära der Marvel Comics. 1987 gestartet, umfasst jeder Hardcover-Band ca. zehn Hefte einer Serie. Los ging es mit The Amazing Spider-Man Vol. 1 und bis heute ist die Serie bei knapp 300 Bänden angelangt.

Die Epic Collections dagegen starteten 2013 als preiswerte Paperback-Ausgaben, sie umfassen ca. 15 - 20 Hefte. Bei der Zusammenstellung wird mehr Wert auf die Entwicklung eines Charakters gelegt, so dass auch immer wieder Stories aus anderen Serien eingereiht sind.

Bei den eBooks ist die Qualität der beiden Ausgaben gleichwertig. Allerdings sind die Epic Collections in der digitalen Version ebenfalls deutlich günstiger als die Masterworks - da orientiert man sich am Preis der Buchausgaben.

Inhalt

Marvel Masterworks Silver Surfer Vol. 1

Den beiden Sammlungen liegen jeweils unterschiedliche Konzepte zu Grunde. Bei den Masterworks stand eine kontinuierliche Sammlung einzelner Heftreihen im Vordergrund. Jeder Charakter hat seine eigenen BĂĽcher - Gastauftritte werden nicht berĂĽcksichtigt.

Die Epic Collections dagegen verfolgen die ganze Geschichte eines Charakters und veröffentlichen zusätzlich zu den normales Heftreihen eben auch Auftritte bei anderen Reihen. Dies sieht man sehr deutlich bei Charakteren, die erst nach ein paar Auftritten in anderen Heften ihre eigene Serie bekommen haben.

Schauen wir uns als Beispiel den Silver Surfer an: Die Masterworks setzen mit dem ersten Silver Surfer Band erst bei der eigenen Serie ein, also mit den Bänden #1 - #6 der 1968er Silver Surfer Heftreihe. Die Epic Collections dagegen sammeln im ersten Volumen die ganze Entstehungsgeschichte des Surfers, beginnend also mit Fantastic Four #48.

Als Sammler der kompletten Masterworks hätte man diese Geschichte natürlich schon in den Fantastic Four Masterworks. Interessiert man sich jedoch nur für einen Charakter, bieten die Epic Collections den kompletten Einstieg.

Silver Surfer Epic Collection Vol. 1

Reihenfolge

Auch bei der Reihenfolge der Veröffentlichung gehen beide Reihen unterschiedliche Wege. Während die Masterworks die Sammelbände der Reihe nach veröffentlichen, springen die Ausgaben der Epic Collections wild hin und her. Marvel erklärt dies damit, dass sie zunächst die Stories veröffentlichen wollen, die nicht schon in einer anderen Sammlung verfügbar sind - gleichzeitig versprechen sie aber, die fehlenden Bände nachzuliefern. Dies zeigt sich auch an der Nummerierung, offensichtlich sind die fehlenden Bände schon genau durchgeplant - nur eben noch nicht produziert.

Auf der anderen Seite funktioniert das bei der Epic Collection auch sehr gut, da hier ein kompletter Story-Bogen zusammengefasst wird. Bei den Masterworks kann es dagegen schon mal passieren, dass ein Band mit einem Cliffhanger endet.

Preis

Die Masterworks kosten in der Kindle-Variante in der Regel € 18,99, einige Bände sind auch, je nach Seitenzahl, etwas günstiger oder teurer. Im Schnitt umfassen die Bände zwischen 250 und 300 Seiten.

Die Epic Collections kosten als Kindle eBook zwischen € 18,99 bis hin zu € 38,99, wobei die meisten Bände € 21,99 kosten. Bei den Epic Collections schwankt die Seitenanzahl zwischen 400 und 500 Seiten. Die Epic Collection ist somit deutlich günstiger - dabei kommt uns zu Gute, dass sich der Preis des eBooks an der Buch-Variante orientiert.

Fazit

Was also tun? Solange wir uns in der digitalen Welt bewegen, spricht nichts gegen die Epic Collections. Durch den deutlich günstigeren Preis kann man die gelegentlichen doppelten Hefte sehr gut verschmerzen. Spätestens, wenn die Bände im Angebot sind, kann man also bedenkenlos zuschlagen. Wenn die Bände nicht in der richtigen Reihenfolge verfügbar (oder im Angebot) sind, hilft es natürlich um so mehr, dass die Bände in sich abgeschlossen sind.

Hier* geht es zu den beliebtesten Epic Collections auf Amazon (als Kindle-eBook).


*Partner-Link: Wenn du ĂĽber diesen Link etwas bei Amazon bestellst, bekomme ich dafĂĽr eine kleine Provision - bei gleichem Preis fĂĽr dich.